News


Seite 20 von 39« Erste...10...1819202122...30...Letzte »

20.10.18 - TEE von den Azoren in der privaten Einkaufsgemeinschaft der Genussgemeinschaft Städter und Bauern

 

Der einzige rein europäische Tee wächst auf den Azoren, einer Inselgruppe, die im Atlantik 1 400 km westlich des Mutterlandes Portugal liegt.

 

Seit 1883 wird er dort von einem kleinen Familienunternehmen ökologisch erzeugt (allerdings nicht zertifiziert, das wäre zu teuer für das kleine Unternehmen). Das einzigartige Klima erlaubt Anbau und Verarbeitung ganz ohne chemische Zusätze. Sogar der Strom der kleinen Manufaktur kommt vom eigenen Wasserkraftwerk.

Alle schwarzen und grünen Sorten kommen vom gleichen Busch, werden nur unterschiedlich geerntet und behandelt.

Spitzenqualität ist der "Orange Pekoe" (1. Blatt), der an blumig-leichte chinesische Schwarztees erinnert.
Vor dem Verpacken wird er von Hand verlesen.

Der "Broken" (3. Blatt) ist eine Qualität vom gleichen Strauch mit weniger Koffein.

Der "Bergamota" ist ein Earl-Grey-Typ, aber nicht so aufdringlich parfümiert wie sonst üblich.

Vom grünen Tee gibt es die normale Qualität "Hysson", daneben noch "Encosta de Bruma", eine Art Auslese und „Jasmin“, mit natürlichem Jasmin-Aroma

Wer sich dafür interessiert, in den pdf. Dateien finden sich die Bestelldetails.

Bestellende ist der 1. November 2018. Abholung in München bzw. postalische Zusendung möglich.

Neue Teebestellung

Bestell-Liste 10-18

 

 

 

 

 

 

16.10.18 - Platanenblatt: deutsch-griechisches Projekt geht in die nächste Runde

das solidarische Projekt " Platanenblatt" geht erfolgreich in die nächste Runde.

Frisch vom Besuch aus dem Olivenhain, berichten wir Beide in unseren social media Kanälen und die
Bestellungen laufen zu unserer Freude ein - auf allen Kanälen, queer übers Meer.

Wenn wir von der Insel zurückkehren, werden Urte und Ralf Randel zum ersten Mal mit dem
"Lernort Olivenhain" starten und mit einer Gruppe von sozial benachteiligten Kindern samt Lehrern
aus dem Allgäu hier eintreffen und bei der Ernte mithelfen.

Wir wünschen viel Erfolg und gutes Gelingen für das neue Projekt.

Bis Mitte - spätestens Ende November - ist unser bestelltes Öl dann bei uns in München.
 
Ein feines Olivenöl zu Weihnachten, als Kanister oder abgefüllt in einer schönen Flasche, ist ein
individuelles und wertvolles Geschenk.

https://www.platanenblatt.de/deutsch/der-anfang/

Wer dabei sein will, richtet bitte eine Email an info@genussgemeinschaft.de

Wir freuen uns sehr, dass wir Anfang Dezember (voraussichtlich Sa 1.12.) wieder im Domagkpark beim
Wochenmarkt einen Verkaufsstand haben können und die vorbestellten Kanister für die Bewohner dort abgeholt werden können. Wer also Freunde in Nordschwabing hat, gerne weiterleiten. Neben Biobauer Mogli und
der Lokalbäckerei BrotZeit wird das Olivenöl zum zweiten Mal angeboten.

11.10.18 - Miahamssatt Demo: Schöne Fotos im BLOG Extraprimagut

Der private Bericht von Michael Olma, Ingolstadt, zeigt die Vielfalt dessen, was die DEMO in München am 6.10.2018 für ein positives und zugleich nachdrückliches Bild seiner inhaltlichen Forderungen an  die Politik richtet.

Danke nach Ingolstadt für den Beitrag.

http://www.extraprimagood.de/2018/10/10/mia-hams-satt/

 

07.10.18 - #Miahamssatt Demo in München: 18.000 Menschen für die Agrarwende

PM_DemoMiahamssatt_061018

06.10.2018 / MÜNCHEN. MEHR ALS DEUTLICH: Unter dem Motto „Mia ham’s satt" demonstrierten eine Woche vor der Landtagswahl 18.000 Menschen auf Münchens Straßen gemeinsam mit einem Bündnis aus über 80 Organisationen für eine ökologische, tiergerechte, bäuerliche Landwirtschaft und gesundes Essen, für nachhaltige Mobilität, für saubere Luft und Klimaschutz, lebenswerte Städte und den Erhalt unserer vielfältigen Kultur- und Naturlandschaft.

Hier der Bericht von Slow Food Deutschland:

http://www.slowfood.de/aktuelles/2018/18000_menschen_bei_der_grossdemonstration_mia_hams_satt/

Die Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. war in der DEMO-Organisation seit Monaten aktiv im Einsatz. Viele ehrenamtliche Stunden sind  von uns eingebracht worden, weil es uns wichtig ist und wir für den Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft, der Artenvielfalt und einer lebenswerten Zukunft für alle Lebewesen auf diesem Planeten eintreten.

Wir danken an dieser Stelle nochmals ausdrücklich, dem professionellen, einsatzstarkem TEAM des "Aktionsbündnisses Artgerechtes München" von Tollwood, dem BUND mit Martin Geilhufe, dem Orga-Team mit Sandra Horst an der Spitze, dem Umweltinstitut München, Campakt uvm.
Ihr Alle habt Großartiges geleistet und die DEMO zu einem bunten und friedlichen Ereignis gestaltet.

Wir haben die Wahl in einer Woche, hoffen wir dass unsere Botschaft bei vielen Menschen ankommt.

Es gibt noch viel zu Tun!

 

Seite 20 von 39« Erste...10...1819202122...30...Letzte »