News


Seite 1 von 8812345...102030...Letzte »

23.02.24 - Kompostwerkstatt- Termine 2024 – Gesunde Erde Zschepplin

https://www.roesl.de/projekte/gesunde-erde-zschepplin

Liebe Freunde der gesunden Erde,

es ist uns im letzten Jahr gelungen, unser Kompostierungsverfahren
wesentlich zu verbessern – es ist einfacher geworden. Die Praxis ist der
beste Lehrmeister. Wir haben wichtige Fehler gemacht, aus denen wir lernen
konnten. Für die Geduld und das Dennoch sei allen, die daran mitgearbeitet
haben, von Herzen gedankt! Ein Beispiel zum Verständnis. Es ist etwas
anderes, ob man bei 400 mm oder 900 mm Jahresniederschlag einen
Wirbelstrom-Komposter aufbaut.

Auch die Verfahrensbeschreibung für unseren Ferment7-Impfkompost haben wir
überarbeitet und fügen sie als Anlage bei.

Gerne laden wir zu unserer Kompostwerkstatt 2024 ein, in der wir die
Herangehensweise von Ferment7-Impfkompost im 1,2 m³ Wirbelstrom-Komposter
schulen. Es ist ein richtiges Handwerk.

Ziel dieser Arbeit ist es, zu gesunden, leistungsfähigen und fruchtbaren
Böden zu kommen und ein artenreiches, gesundes und den Umweltbedingungen
angepasstes Mikrobiom aufzubauen.

Das betrifft gleichermaßen alle Standorte - auch die Magerstandorte.

Vom Blumentopf, in der Regenwurmkiste, im kleinen Garten, auf dem Balkon
bis zu Fischerei, Land- & Forstwirtschaft, Kompostierungs- & Kläranlagen.

Termine für 2024:

25.04. – 28.04.24 Deutschland bei Ansgar Vortmann & Urs Sperling, Hofgut
Breitwiesen e.V., Breitwiesen 1, 79777 Ühlingen-Birkendorf, Anmeldung unter
mail@lebendiger-bodensee.ch <mailto:mail@lebendiger-bodensee.ch>

02.05. – 05.05.24 Schweiz bei Urban Dörig, Domäne St. Katharinental, St.
Katharinental 16, 8253 Diessenhofen, Anmeldung unter
mail@lebendiger-bodensee.ch <mailto:mail@lebendiger-bodensee.ch>

09.05. – 12.05.24 Deutschland bei Kai Hirdes, Hof Sinnenberg GbR,
Sinnenberg 5, 88693 Deggenhausertal, Anmeldung unter
mail@lebendiger-bodensee.ch <mailto:mail@lebendiger-bodensee.ch>

23.05. – 26.05.24 Österreich bei Toni, Eva, Lukas, Verena Hieret 3er-Hof,
Hof 3, 3034 Maria Anzbach, Anmeldung unter office@Humusbewegung.at
<mailto:office@Humusbewegung.at>

30.05. – 02.06.24 Österreich bei Hubert Stark Humusbewegung, Schandachen
26, 3874 Litschau, Anmeldung unter office@Humusbewegung.at
<mailto:office@Humusbewegung.at>

13.06. – 16.06.24 Deutschland bei Birgit Pilsberger, Demantsfürth 9, 91486
Uehlfeld, Anmeldung unter stephan.lehmann@projekt-gesunde-erde.org
<mailto:stephan.lehmann@projekt-gesunde-erde.org>

20.06. – 23.06.24 Deutschland bei Eckhard Döring, Gutsverwaltung
Dittenfeld, Agrardienste Graf von Moy GmbH, Dittenfeld 1, 86643
Rennertshofen, Anmeldung unter moy.dittenfeld@t-online.de
<mailto:moy.dittenfeld@t-online.de>

05.09. – 08.09.24 Frankreich Nähe Toulouse mit Marco Steiger, Anmeldung
unter contact@theartoflife.ch <mailto:contact@theartoflife.ch>

Seminarkosten pro Person sind Netto 400 € ohne Unterkunft und Verpflegung.

Unterkünfte bitte bei der Anmeldung erfragen, auch Wohnwagenstellplätze und
Platz für Zelte sind an den meisten Veranstaltungsorten nach Absprache
möglich.


Zeitplan:

Donnerstag: Anreise bis 17:00 Uhr, Beginn der Theorie und gemeinsames
Abendbrot

Freitag: Theorie/Praxis, 7:00 – 20:00 Uhr

Samstag: Praxis, 7:00 – 20:00 Uhr

Sonntag: Abschluss und Zusammenfassung des Gelernten, Abreise 13:00 Uhr



Anmeldungen:

Die Teilnehmerplätze pro Kurs sind auf 25 Personen begrenzt.

Anmeldung ausschließlich per E-Mail am jeweiligen Seminarort:

mit Firma / Vorname + Name / Adresse / Rechnungsadresse / E-Mail /
Handy-Nr. / ggf. Steuer-Nr. / Auslands UST-ID-Nr. / kurze Beschreibung Grund
der Teilnahme, um im Kompostkurs besser auf Ihre Arbeit eingehen zu können:
Wo und wie, wollen Sie zur Gesundung der Schöpfung beitragen?



Nach der Anmeldung, unter der entsprechenden E-Mailadresse, werden die
Einladungen mit allen weiteren Details und passend zum Veranstaltungsort ca.
Ende Februar versendet.

Gerne könnt Ihr diese E-Mail weiterleiten - wir suchen Menschen, die
wirklich Interesse haben, dieses Handwerk zu erlernen und bei der Gesundung
der Erde zu helfen.

Herzlichen Dank an alle Organisatoren und Kooperationspartner.

Wir freuen uns auf Euch.

Alles Gute

Stephan Lehmann & Alexandra Suchan

Projekt Gesunde Erde

stephan.lehmann@projekt-gesunde-erde.org
<mailto:stephan.lehmann@projekt-gesunde-erde.org>

21.02.24 - Ausgezeichnete Leuchttürme für mehr Bio in Bayern: Oberland Bioweiderind mit dabei

https://www.biosiegel.bayern/initiative30fuer30-runde-4-und-runde-5/

Ausschnitt aus der Pressemeldung:

Oberland Bioweiderind GmbH, Weyarn (Lk. Miesbach), Projekt: Aufbau einer Wertschöpfungskette für bio-regionales Weiderindfleisch

„Mit ein paar Mitstreitern haben wir Oberland Bioweiderind gegründet, um eine neue Bio-Wertschöpfungskette von Bio-Weiderindfleisch vor allem in der Außer-Haus-Verpflegung aufzubauen. Es ist uns eine große Ehre, als Leuchtturmprojekt der Initiative ‚30 für 30′ ausgezeichnet zu werden. Das Bayerische Bio-Siegel, mit dem wir alle unsere Produkte kennzeichnen dürfen, sehe ich als Premium-Siegel, auf das ich mich hundertprozentig verlassen kann und das neben hohen Qualitätskriterien auch noch die Regionalität mit einbezieht. Wenn es uns gelingt, Bio-Weiderindfleisch in der Außer-Haus-Verpflegung der Metropolregion München abzusetzen, bekommen viele kleine landwirtschaftliche Betriebe im Oberland, die sonst aufgeben würden, die Chance, Kälber aus der Bio-Milchviehhaltung aufzuziehen und so in der Tierhaltung zu bleiben und ihre Flächen ökologisch zu bewirtschaften”, erklärt Olaf Fries, Geschäftsführer der Oberland Bioweiderind GmbH.

https://www.oberland-bioweiderind.de/

 

 

 

20.02.24 - Ökomodellregion Miesbacher Oberland: Veranstaltung Weide+Klima+Ernährung: 11.03./20 Uhr im Gasthof Bräuwirt in Miesbach

Regionale Wertschöpfung – Öko-Modellregion Miesbacher Oberland
Weide - Klima - Ernährung – Die Öko-Modellregion Miesbacher Oberland lädt zur Infoveranstaltung
ein


▪ Nachhaltige Öko-Landwirtschaft und Ernährung als gesellschaftliche Notwendigkeit
▪ Am Montag, 11. März 2024 um 20 Uhr im Gasthof Bräuwirt in Miesbach (Marktplatz 3)
▪ In Kooperation mit zehn Organisationen aus dem Landkreis Miesbach
Angestoßen von der erfolgreichen Infoveranstaltung der Zivilcourage Miesbach im Herbst 2023 geht die Öko-
Modellregion Miesbacher Oberland (ÖMR) mit einer Infoveranstaltung in die zweite Runde. Neben einem
Vortrag von Ulrich Mück, Öko-Agraringenieur, zum Thema “Grünland fürs Klima braucht nachhaltige
Ernährung” gibt es eine anschließende Diskussion

 

20240219_PM_ÖMR_REO_Veranstaltung_Weide+Klima+Ernährung

 

06.02.24 - Landesverband Ökologischer Landbau : Pressemeldung zur Biofach 2024

Bio-Wumms auf den Mittagstisch! PM LVÖ Bayern zur BIOFACH 2024

 

18.01.24 - Böll Stiftung: Bodenatlas 2024

Hier kann man das Werk bestellen oder downloaden:

Böden sind eine lebenswichtige und knappe Ressource. Und in vielen Fällen umkämpft.
Imme Scholz, Vorstand Heinrich-Böll-Stiftung
 
 

https://www.boell.de/de/bodenatlas?gclid=Cj0KCQiAtaOtBhCwARIsAN_x-3K_YLDpbf-rW6C6TXEVfnXnDX3_gIg03YuUYIfY0mzu__4JopJvV1UaAvTxEALw_wcB

 

 

 

 

Seite 1 von 8812345...102030...Letzte »