News


Seite 1 von 7412345...102030...Letzte »

06.08.22 - Die Milch macht das Fleisch: Gründung „Oberland Bioweiderind e.V.“

Am 08.08.2022 findet um 19:30 Uhr in Warngau die Gründung des Vereins Oberland Bioweiderind statt.

Die Ziele und Pläne des ambitionierten Projektes finden sich im Detail in dieser Datei:

Oberland Bioweiderind Flyer

 

28.07.22 - Klares Signal für Ökolandbau gesetzt

Pressemeldung des Landesverbands der ökologischen Landwirtschaft Bayern e.V. 
https://www.lvoe.de/

 

Förderung des Ökolandbaus im Bayerischen Kulturlandschaftsprogramm ab 2023:

Klares Signal für den Ökolandbau gesetzt
München-Allach, 27.07.2022 Mit großer Spannung erwartetet worden war die Bekanntgabe des neuen, ab 2023 gültigen Kulturlandschaftsprogrammes durch Staatsministerin Michaela Kaniber am Mittwoch. Mit diesem Programm werden freiwillige, mehrjährige Maßnahmen für Umwelt und Naturschutz in der Landwirtschaft honoriert. Dazu gehört auch der Ökolandbau, der ab 2023 mit höheren Prämien unterstützt wird. Bayern schöpft damit den vom Bund vorgegeben Rahmen voll aus. „Mit dem neuen Kulturlandschaftsprogramm setzt Bayern ein deutliches Zeichen pro Ökolandbau. Ein Zeichen das gerade jetzt notwendiger und angebrachter ist denn je. Die förderpolitischen Weichen sind für den Ökolandbau in Bayern nun deutlich auf Wachstumskurs gestellt“, so Hubert Heigl, erster Vorsitzender der LVÖ Bayern.

Weiterlesen hier:

2022_07_27_PM_LVOE_KLares Signal fuer Oekolandbau gesetzt

Bildnachweis: lvoe.de

 

22.07.22 - Bio-Aktionswochen in Münchner Betriebsrestaurants 10.10. – 21.10.2022

Zwei Wochen lang – Bio jeden Tag. Während der Bio-Aktionswochen bietet jedes teilnehmenden Betriebsrestaurant ein wechselndes Gericht in Bio-Qualität an. 2021 wurden über 30.000 Bio-Gerichte in 2 Wochen ausgegeben!

Qualität und Nachhaltigkeit in der Mitarbeiterverpflegung haben einen hohen Stellenwert. Das zeigen zusammen mit den teilnehmenden Münchner Betriebsrestaurants in dieser jährlich stattfindenden Aktion. Die Küchenleitungen der teilnehmenden Betriebe nutzten die Aktion gezielt als Chance, neue Bio-Produkte aus der Region auszuprobieren, auf dem Speiseplan einzuführen und zu bewerben.

Weiterführende Informationen hier:

https://oekologisch-essen.de/mitmachen/bio-aktionswochen/

 

14.07.22 - Wolle & Kraut: Aktuelles Beteiligungsprojekt ging an den Start – Sinnvoll investieren und mitmachen

Am Sonntag, 10. Juli 2022 fand die Auftaktveranstaltung statt am Wieshof in Marbach bei Weilheim.
http://www.naturkueche-wieshof.de/ Ein wunderschöner Ort mit Streuobstwiese, Garten, Veranstaltungsraum zum Kochen und Feiern, geeignet für Workshops mit Bänken unter schattigen Bäumen in traumhafter Lage.

Die Arche Schäferei https://www.wollekraut.de/, Verena Hausmann mit Familie hat eine kleine Herde der Alpinen Steinschafe dort zusammen mit den Lamas einstellen können. Im neu geplanten Hofladen werden künftig auch die Produkte der Schäferei, wie Fleisch, Wurst, Felle, Seifen an bestimmten Tagen zu erwerben sein. 

Die Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V., Petra Wähning als Expertin für gemeinschaftlich getragene Investitionsmodelle https://www.genussinvest.de/,  Manuel Reheis Chefkoch und Mitinhaber des Restaurant Broeding in München https://www.broeding.de/restaurant.html sowie eine interessierte Gruppe von Menschen aus München und der Region nahmen an der Veranstaltung teil.

Die Arche Schäferei hält eine vom Aussterben bedrohte Rasse, die man auch als Vielnutzungsrasse bezeichnen kann. Die Schafe bringen keine Hochleistung, liefern Milch, Fleisch und Wolle in einem entsprechend, wesensgerechten Maß. Die Tiere sind ideale Pfleger von Landschaftsflächen, die als Naturschutzflächen dienen. Außerdem werden sie zur tiergestützten Arbeit https://www.wollekraut.de/seite/580856/ta-was-ist-das.html
e
rfolgreich eingesetzt. 

Mit dem regionalen Investitionsprojekt sollen mobile Ställe angeschafft werden, Schutzzäune und erforderliche Marketingunterstützung bei der Direktvermarktung erzielt werden. Auch die pädagogischen Angebote können damit ausgeweitet werden. Als Erstes wird ein entsprechender Kühlschrank für den Hofladen angeschafft.

Es können weitere Beteiligungen angeboten werden, entsprechende Unterlagen bitte direkt in der Schäferei anfordern. Die Anlegerbroschüre ist hier zum Download eingestellt. 

Hausmann-AnlegerBroschur-240622-1_compressed

 

 

 

 

28.06.22 - Biotop Oberland eröffnet Selbstabholer-Laden in Lenggries

Eröffnung am 1. Juli 2022:

  • Ab Juni 2022 kann die Biotop Oberland eG einen Selbstabholer-Laden in Lenggries betreiben.
  • Die Grundidee des Selbstabholer-Ladens ist es, das Prinzip der solidarischen bzw. gemeinschaftsgetragenen Gärtnerei auf den Handel zu übertragen.
  • Mit dem Selbstabholer-Laden soll ein umfassendes Sortiment von direkt in der Region produzierten Lebensmittel angeboten und eine zentrale Anlaufstelle für Produkte von verschiedensten Höfen und Betrieben geschaffen werden. Aktuell stehen über 100 Lebensmittel-Produkte aus der unmittelbaren Region für den Laden auf der Liste.
  • Der Laden könnte als eigener Betriebszweig unter dem Dach der Genossenschaft laufen.
  • Für den Laden wird es ein separates Mitgliedsmodell ähnlich zu unserem Bestehendem geben, er wird aber auch Nicht-Mitgliedern zugänglich sein.

Weitere Informationen hier: https://hofpunkt.biotop-oberland.de/

https://biotop-oberland.de/projektladen/

 

Wir wünschen viel Erfolg!

Seite 1 von 7412345...102030...Letzte »