News


Seite 4 von 28« Erste...23456...1020...Letzte »

03.06.19 - Was ist los bei uns im Juni / Juli ?

Liebe Mitglieder und Freunde der Genussgemeinschaft Städter und Bauern,

unsere aktuelle Terminliste für unsere Veranstaltungen findet sich hier: https://www.genussgemeinschaft.de/termine/ Besonders empfehlen wir Samstag, den 29. Juni mit Hofführung und Exkursion zum Naturland zertifizierten Biohof der Familie Wallner, Nähe Dachau. Anmeldungen direkt an info@genussgemeinschaft.de. https://www.wallners-bioputen.de.

Als mitmachender Betrieb sind die Wallner Bioputen ebenfalls in unserem Gastronomieprojekt der Biostadt München vertreten.

Positiv entwickelt sich der Fortgang des Gastronomieprojektes https://www.zutisch-besser-iss-das.de/
Von der BioStadt München gefördert, begleiten wir Gastronomen zu Höfen und lieferfähigen Unternehmen, die ebenfalls auf der Plattform eingetragen sind.

Beim Tollwood Festival in München sind wir im Auftrag der Biostadt München mit einem Aktionsstand vertreten.

Samstag und Sonntag 6.+7. Juli von 11:00 - 22:00 Uhr. Der Grüne Pavillion findet sich nahe der Musik Arena. Neben der Präsentation der mitmachenden Restaurants sowie Bezugsquellen für artgerechtes Fleisch könnt ihr an einem Quiz mitmachen und einen Gutschein für einen Restaurantbesuch gewinnen.

Vom gestrigen Ausflug zu den Goassbauern in Eurasburg und dem Besuch der Klosterküche in Beuerberg schwärmen wir noch heute. Die Ausstellung "Heimat" im Kloster Beuerberg läuft noch bis in den Spätherbst und ist wirklich einen Ausflug wert. https://www.klosterkueche-beuerberg.de/ Beteiligen kann man sich mit einer Kitzpatenschaft bei den Goassbauern und so einen wertvollen Beitrag zur weiiteren Entwicklung dieses Demeter Betriebes leisten. Details dazu auf der Homepage des Betriebes. Unsere Einkaufsgemeinschaft wird die Abholungen organisieren, bei Interesse bitte melden. http://goassbauer.de/  Wir wünschen einen guten Start in den Sommer.

Autorin: Marlene Hinterwinkler

 

03.05.19 - Sieg der Biobauern – Titelstory vom „Stern“ vom 25.4.2019

Aus dem "Stern" vom 25.4.2019 hier die Titelstory zum Nachlesen

SIEG DER  BIOBAUERN

Früher wurden sie belächelt. Heute sind sie die Helden. Ökohöfe schützen die Natur  - und damit uns.

Über die Revolution auf dem Acker und im Supermarkt berichtet Norbert Höfler.

Vielen Dank an die Redaktion und Herrn Höfler, der uns die Genehmigung zur Veröffentlichung hier auf unserer Seite genehmigt. Und danke an unseren unermüdlich, kommunikativen und wunderbaren Aktivisten, Stefan Barbarino, der sich mit Herrn Höfler auf der BioFach unterhalten hat und dabei über unsere Arbeit berichtet hat.

 

 

Bio gewinnt Stern Nr 18 25 April 2019

 

28.04.19 - Dein eigenes Schwein, dein eigenes Lamm – der Biohof Hausberg zieht es für dich auf

Wir Städter ohne Garten bzw. mit nur kleinem Ausblick ins Grün träumen ja oft vom Leben auf dem Land - von Schafen, Hühnern und sonstigem Getier, das wir uns leider nie "leisten" können aufgrund unserer Wohnverhältnisse. Und Bauern, na ja all dieses handwerkliche Geschick und Wissen haben wir ja auch nicht grade in der Schule gelernt.

Wie ihr trotzdem ein Nutztier, d.h. am Ende seines Lebens wird es geschlachtet, haben könnt, es besuchen und euch persönlich davon überzeugen könnt, dass es wirklich ein artgerechtes Leben hat.... das zeigt euch Biobauer Anton Dapont auf seinem Hof in Niederbayern gerne.

Warum Schweineleasing auf dem Hausberghof?

  • Sie unterstützen die artgerechte Haltung
  • Sie haben Ihr eigenes Schwein, von dem Sie wissen wie es aufgezogen und gefüttert wird
  • Sie bekommen gesundes Bio- Schweinefleisch ohne Leistungsförderer oder Medikamente
  • Sie unterstützen die Haltung einer alten, vom Aussterben bedrohten Schweinerasse
  • Die Kosten per kg Bio- Schweinefleisch sind nicht viel höher, als wenn Sie normales Schweinefleisch im Supermarkt kaufen

 

Hier geht es zum Hof - bei Interesse schickt der Hof euch die Konditionen zu.

 

https://www.biohof-hausberg.de/

04.04.19 - Communitysupported.org : Ab heute online

http://communitysupported.org/

Wir freuen uns, dass Mona Knorr nun mit Ihrem Wissen online ist und wir zu den ersten Interviews im BLOG dazugehören. Lest unsere Erfahrungen zum Thema "Genussrechte", Interview mit Marlene Hinterwinkler, im Vorstand der Genussgemeinschaft Städter und Bauern und aktiv auf vielen Äckern unterwegs.

Das Angebot von Mona findet ihr hier: http://monaknorr.de/

Es ist sicher wertvoll, sich mit dem Thema zu beschäftigen!

Über den Blog

Communitysupported.org soll eine Art digitales Meetup sein – ein Ort, an dem Wissen und Erfahrungen ausgetauscht werden. Es geht hier nicht nur um Crowdfunding, sondern um alle Themen drumherum, die ich mit „Community supported“ überschrieben habe. Und um Lebensmittel, oder genauer gesagt: Um Landwirtschaft und Lebensmittelhandwerk.

Am Arbeitstitel-Untertitel könnt ihr sehen, dass ich noch keine ganz passenden Worte für das gefunden habe, was das hier werden soll. Und so lange gibt es auch erstmal einen selbstgebastelten Header und kein professionelles Logo…

Fotorechte: Simone Naumann
 https://simone-naumann.com/

 

 

Seite 4 von 28« Erste...23456...1020...Letzte »