News


Seite 3 von 6612345...102030...Letzte »

31.08.21 - Staatsmedaillen für herausragende Persönlichkeiten des Ökolandbaus in Bayern

Festakt für den ökologischen Landbau zum Auftakt der Bio-Erlebnistage:

München, 31.08.2021. Mit hohem ehrenamtlichem Einsatz haben sie große Verdienste für die ökologische Landwirtschaft in Bayern geleistet: Zum Auftakt der bayernweiten Bio-Erlebnistage wurden heute 20 herausragende Persönlichkeiten des bayerischen Ökolandbaus bei einem Festakt in der Allerheiligen-Hofkirche in der Münchner Residenz mit der Verleihung der Staatsmedaille des Freistaats Bayern geehrt. Die Staatsmedaille in Silber erhielten fünf Personen für ihre Pionierleistungen in der Verarbeitung und Vermarktung von Erzeugnissen des ökologischen Landbaus. 15 Staatsmedaillen wurden für langjährige Verdienste um den Ökolandbau verliehen. Die Auszeichnungen überreichte Hubert Bittlmayer, Amtschef des Bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Weiterlesen hier:

2021_08_31_PM LVÖ_Festakt Staatsmedaillen Ökolandbau zu BET-Auftakt

https://www.stmelf.bayern.de/oekofestakt

 

Auf dem Foto unser Mitgliedsbetrieb Biohof Lex, Bernadett Lex:
http://Biohof Lex

Bildnachweis: Hauke Seyfarth/StMELF

27.08.21 - Neues Genussrechtsprojekt am Leitzachtaler Ziegenhof in Fischbachau

Der Leitzachtaler Ziegenhof in Fischbachau ist Mitglied in der Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. Viele von uns haben sich an früheren Beteiligungsprojekten des Hofs beteiligt, unsere Einkaufsgemeinschaft zum Hof besteht seit 2012.

Gerne leiten wir hier das neueste Projket des Hofes weiter mit dem Original Text und Anhängen von Martina und Werner Haase.

Foto: Bernhard Henkelmann

https://www.ziegenhof-leitzachtal.de/

Liebe Investoren, Kunden und Freunde,

nachdem wir vor rund 11 Jahren mithilfe Ihrer Investition in unsere Käserei und Hofladen unseren Betrieb gesund entwickeln konnten,
sind wir von der Möglichkeit, gemeinsame Vorhaben umzusetzen, überzeugt. Kurz nach unserer Käserei konnten wir den Offenstall bauen. Mittlerweile sind viele der Investitionen zurückbezahlt und der Hof steht gut da.

Wer uns kennt, der weiß, dass wir uns stetig weiterentwickeln, um einen gesunden Hof und gesunde Kreisläufe zu verwirklichen. Der Zustand unserer Welt zeigt uns deutlich: Wir müssen handeln, wo wir können! Unseren Strom beziehen wir daher seit Jahren von den Elektrowerken Schönau (EWS), bei der wir auch Mitglied sind. Nun möchten wir den für uns logischen nächsten Schritt gehen:
Die Produktion und vor allem die Kühlung unserer Lagerräume mit eigenem Strom von der Photovoltaikanlage speisen.
Die Maßnahme ist vor allem deshalb geeignet, weil bei uns der meiste Strom im Sommer anfällt, wo wir auch die höchste Anzahl an Sonnenstunden haben. Teure Akkus wollen wir uns sparen und anstatt dessen einen Sion anschaffen.
Das Elektroauto des Münchner Start ups enthält eine Batterie, die man be- und entladen kann. Perfekt für unsere Bedürfnisse.
Kleinere Fahrten werden für uns so CO2 neutral möglich.

Mit dieser klimafreundlichen Optimierungsmaßnahme ist es leider noch nicht getan.

Um unsere Tiere vor dem Wolf zu schützen, werden Stallumbauten auf der Alm notwendig.

Wir arbeiten nur mit Festmist und Jauche, produzieren also keine Gülle. Unser Mist darf rotten, was den Boden schont.
Das braucht Zeit und Platz - dafür brauchen wir eine größere Lagerstätte. 

Diese Vorhaben möchten wir, wie auch schon in der Vergangenheit, zusammen mit Ihnen, unseren Kunden verwirklichen.
Wir haben uns entschlossen, ein neues Genussrecht zu emittieren.
Investitionen sind ab 1000,- Euro möglich, wir verzinsen mit 3% in Ware.

Im Anhang finden Sie die Unterlagen. Wir würden uns sehr freuen, Sie für ein Investment zu gewinnen. Wenn Sie sich für ein Investment in unserem Hof entscheiden, füllen Sie bitte den Zeichnungsschein aus und senden Sie diesen an den Leitzachtaler Ziegenhof, Inh. Werner Haase, Sandbichl 2+4, 83730 Fischbachau

Und: Bitte erzählen Sie auch gerne ihren Bekannten und Freunden von dieser Möglichkeit!

Bei Fragen wenden Sie sich gerne persönlich an Werner Haase oder fragen direkt im Hofladen.

Von Herzen

Werner und Martina Haase

Tel: 080282064 oder mobil 015119650075

210809 Genussrechtsbedingungen Leitzachtaler Ziegenhof

210823 Anlegerinformation Leitzachtaler Ziegenhof

210823 Zeichnungsschein Leitzachtaler Ziegenhof

210823 Abtretungsanzeige Leitzachtaler Ziegenhof

Widerrufsformular Leitzachtaler Ziegenhof

 

 

18.08.21 - Schule der Alm: Genussgemeinschaft war dabei

 

Almen sind ein Sehnsuchtsziel. Sie sind ein Synonym für Freiheit, Natur, Ruhe und einem Leben mit den Tieren auf der Alm.
Also genau das, was immer mehr moderne, in technische Abläufe eingezwängte Menschen vermissen. 

Viele Menschen legen all ihre Hoffnung auf Erholung, Entspannung, Ruhe und ein bisschen Glück in die Urlaubszeit.
Der Urlaub soll das innere Gleichgewicht wieder herstellen. Wie aber soll das möglich sein an überfüllten Stränden, Städten oder gar Kreuzfahrtsschiffen? Die Schule der Alm bietet eine Alternative für all jene Menschen, denen Ruhe und Entspannung wieder etwas Wert ist. 

Das Valsertal - ein real existierendes Paradies

Man möchte es kaum für möglich halten: einige Kilometer entfernt von Europas meist befahrener Nord-Süd-Transitstrecke hat sich quasi im Verborgenen ein kleines Paradies erhalten: Das Valsertal. Vielleicht auch deshalb, weil große Teile dieses Tales seit mehr als 70 Jahren unter Naturschutz stehen. Und dennoch ist dieses kleine aber einzigartige Paradies bedroht.

https://www.schulederalm.at/

Ende Juli 2021 hat eines unserer Mitglieder der Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. an einem Einsatz mitgewirkt und uns nachfolgende Bilder geschickt.

 Wenn Helga mit frisch gemähtem Heu lockt, gibt es für die Ziegen kein Halten mehr.

 Unter fachkundiger Anleitung lernen die SchülerInnen der Alm wie man senst. Hoch gelegene steile Bergmähder werden so von Waldaufwuchs frei gehalten, eine artenreiche Mähwiese liefert Futter für den Winter.

 

Durch kunstvolles Verschränken kommt der Schrägholzzaun ohne Schrauben aus. Er ist nicht nur extrem stabil, sondern hält auch kletterfreudige Ziegen und angeblich Wölfe ab.

Fotos: Angelika Lintzmeyer 

Die Schule der Alm finanziert sich durch Freiwilligenarbeit und Mitgliedsbeiträge. Jeder Beitrag trägt zum Erhalt dieses wertvollen Raums in den Alpen teil. Alle weiteren Details finden sich auf der Webseite. 

 

 

11.08.21 - Genussgemeinschaft News 08-2021-2

Liebe Mitglieder und Freunde der Genussgemeinschaft Städter und Bauern,

wir hatten vor Kurzem das Crowdfunding Projekt der "Münchner Käsemanufaktur" beworben. Das Crowdfunding war erfolgreich. Das Team ist nun auf der dringenden Suche für eine passende Immobilie.
Der Ansprechpartner Sebastian Kreuels ist Fördermitglied der Genussgemeinschaft.
 

Münchner Käse Manufaktur sucht Produktionsstandort

Da die Münchner Käse Manufaktur für den geplanten Standort vor einigen Tagen leider einen ersten Rückschlag
hinnehmen musste (die Behörden haben leider ihr Veto eingelegt) suchen sie nach einer Alternative.

Bevor sie Geräte kaufen, heißt es erstmal einen geeigneten leerstehenden Laden, ein Café oder ein kleines Restaurant
in München zu finden, dass sie zur Käserei umbauen können!

Falls jemand bei sich um die Ecke ein geeignetes Mietobjekt entdeckt:
Die Herren sind über Tipps mehr als dankbar!

Diese Anforderungen sollte eine Immobilie erfüllen:

  • mindestens 100m²
  • am besten ist ein Teil bereits gefliest
  • Insbesondere interessant sind ehemalige Metzgereien, Cafés, Catering-Küchen oder leerstehende Läden
    in belebter Lage mit Schaufenster.

Münchner Käse Manufaktur | Bio Käse | Munich (kaese-manufaktur-muenchen.de)

Kontakt: Sebastian Kreuels   +49 (0) 176 45889188​


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Wichtige Terminergänzungen

Wir sind Mitglied im Agrarbündnis Bayern. Vor den Bundestagswahlen finden gemeinsame, öffentlichkeitswirksame Aktionen
am 07.09. in Donauwörth und am 16.09. in Landshut statt.
Am 03.09. gibt es eine Onlineveranstaltung mit Bundestagsabgeordneten. Jede der Veranstaltungen ist in unserer Terminrubrik im Detail nachzulesen. Danke an unser aktives Mitglied Stefan Barbarino, der uns bei allen Veranstaltungen vertritt.
https://www.genussgemeinschaft.de/termine/



Mit sonnigen Grüßen
für das gesamte Team grüßt

Autorin: Marlene Hinterwinkler

Foto: Münchner Käsemanufaktur

10.08.21 - Initiative Boden Bildung gründet Bodenrat mit Bioland, Demeter und Ig-gesunder Boden

Anbei übermitteln wir Ihnen die Gemeinsame Pressemitteilung von Bioland e.V., Demeter e.V., der Bioland-Stiftung und der Interessengemeinschaft gesunder Boden zum aktuellen Thema "Bodenrat der Initiative BODEN.BILDUNG startet Einsatz für fruchtbare Böden".

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Josef Schönhammer unter presse@ig-gesunder-boden.de bzw. 0179/1238327.

IG gesunder Boden e.V. - Aktuell (ig-gesunder-boden.de)

GEMEINSAME-PRESSEMITTEILUNG-10.8.21

Die Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. ist Fördermitglied der IG gesunder Boden e.V. 

Seite 3 von 6612345...102030...Letzte »