News


Seite 10 von 91« Erste...89101112...203040...Letzte »

27.06.23 - Runder Tisch der Initiative „Faire Wiesn“ : Konstruktive Gespräche

Stadtpolitik, Stadtverwaltung, Oktoberfest-Gastronom*innen, Landwirt*innen und die Münchner Initiative „Faire Wiesn“1 trafen sich am 22. Juni 2023 auf Einladung der Zweiten Bürgermeisterin der Stadt München, Katrin Habenschaden zum Runden Tisch „Nachhaltige Großveranstaltungen“. Mit dem Runden Tisch ist eine wichtige Forderung der Initiative in Erfüllung gegangen.

Die Gespräche verliefen konstruktiv und in respektvoller Atmosphäre. Damit ist eine gute Grundlage für weitere Schritte hin zu einer fairen und nachhaltigen Wiesn geschaffen“, freut sich Helmut Schmidt, Sprecher und Mitorganisator der Initiative Faire Wiesn.„Die Wiesn und letztlich alle Großveranstaltungen auf städtischem Grund müssen zu Leuchtturmprojekten für echte Nachhaltigkeit werden.“
Auch Verena Schlegel vom Münchner Ernährungsrat ist zufrieden: „Wir sind ein gutes Stück vorangekommen“.

Die Initiative begrüßt außerdem den Vorstoß der Wiesnwirte, dass die großen Festzelte binnen fünf Jahren klimaneutral werden sollen. Auf die Ankündigungen aus dem Paulaner-Festzelt sind erfreulich. Diese wollen auf der nächsten Wiesn ausschließlich Bio-Hendl anbieten.

 

Weiterlesen hier: 

https://www.m-i-n.net/manufaktur-5/faire-wiesn-auf-dem-richtigen-kurs-konstruktive-gespraeche-am-runden-tisch/

Wir danken allen engagierten Mitmachern!

04.06.23 - Aktuelles der Michlbauern aus der Oberpfalz : Mit Einkaufs-Tipps auch für München

Hier der aktuelle News Letter von den Michlbauern inklusive Bestellaufruf für Rind und Zicklein.

Einkaufs-Tipps auch für München und wer in die Oberpfalz fährt und dort mal Urlaub machen will - sehr empfehlenswert am Hof -
bekommt noch als Zuckerl eine Liste beigestellt mit vielen Tipps.

Danke an Schirin und Sebastian für das tolle Werk.

 

Tor zum Sommer _ Rindfleisch im Juni

Willkommen in der Oberpfalz - Google Docs

Foto mit freundlicher Genehmigung der Michlbauern erhalten. 

02.06.23 - UN-Welttag der Umwelt am 5. Juni: Mehr Artenvielfalt mit Ökolandbau

 

Mehr Artenvielfalt mit Ökolandbau


München, 02.06.2023.

Am 5. Juni jährt sich zum 51. Mal der UN-Welttag der Umwelt. Eines der drängendsten Umweltprobleme ist neben der Klimakrise der massive Rückgang der Artenvielfalt. Wissenschaftliche Studien belegen, dass auf Ökolandbauflächen viele Wildkräuter und Insekten ein Habitat finden und so geschützt werden. Öko-Wiesen, -Weiden und -Äcker sollten deshalb als Bausteine im bayerischen Biotopverbund anerkannt werden.

 

Hier die aktuelle Pressemeldung des Landesverband Ökologische Landwirtschaft 

2023_06_02_LVOE_PM_Welttag_der_Umwelt _2023

 

 

26.05.23 - Bayerns beste Bioprodukte : Genuss pur Bio aus Bayern

Die Landesvereinigung für den ökologischen Landbau in Bayern e.V. präsentiert die Sieger des Wettbewerbs Bayerns beste Bioprodukte 2023. Die Produkte stehen für eine Bio-Landwirtschaft, in der Rohstoffe so erzeugt werden, dass Boden, Wasser und Luft geschont werden, dass es den Nutztieren gut geht und die Vielfalt der Arten erhalten bleibt.

Weiterlesen hier: 

https://www.oekolandbau.de/service/nachrichten/detailansicht/genuss-pur-bio-aus-bayern/

16.05.23 - Neue Studie der TU München: Bio ist in Bayern beliebt

München, 16.05.2023: Mit regionalem Bio ist Bayern auf dem richtigen Weg: Das zeigen die Ergebnisse einer Studie der TU München, beauftragt und gestern bekanntgegeben vom bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Auch trotz teils drastisch gestiegenen Lebenshaltungskosten ist es vielen Menschen in Bayern wichtig, maximale Nachhaltigkeit in den Einkaufskorb zu legen. Das Bayerische Bio-Siegel ist dabei wertvolle Orientierungshilfe: 40 Prozent der Menschen in Bayern kennen inzwischen das 2015 ins Leben gerufene weiß-blaue Bio-Siegel. 

Hier die Pressemeldung des Landesverband Ökologische Landwirtschaft:

2023_05_16_PM LVÖ_Bio ist der richtige Weg

 

Seite 10 von 91« Erste...89101112...203040...Letzte »