News


Seite 2 von 7912345...102030...Letzte »

16.01.23 - Jahresrückblick vom Billesberger Hof

Unbedingt lesenswert, der Jahresbericht vom Billesbergerhof. Mit allen Höhen und Tiefen einer biologischen Landwirtschaft.

 

https://www.billesberger.de/post/unser-jahr-2022-am-billesberger-hof

 

21.12.22 - EU verzögert Pestizidreduktion – Mitteilung von PAN Germany

Es grenzt schon an Realsatire. Während die Weltgemeinschaft in Montreal auf dem UN-Gipfel für biologische Vielfalt (COP 15) eine Halbierung der Pestizidrisiken beschließt, verzögert fast zeitgleich der EU-Rat, diese Pestizidreduktion in der EU rasch und verbindlich auf den Weg zu bringen.

Weiterlesen hier: https://pan-germany.org/pestizide/der-notwendigkeit-entgegen-eu-verzoegert-pestizidreduktion/

 

25.11.22 - Bericht vom Bodentag der Ig-gesunder Boden e.V.

Am 24.11.2022 fand der diesjährige Bodentag statt.

Anbei die von der Ig-gesunder Boden veröffentlichte Pressemeldung sowie die Berichte unserer teilnehmenden Mitglieder.

 

7. Internationaler Bodentag2022_IG_BoTa_Pressemappe

7. Internationaler Bodentag

 

22.11.22 - Wiesen und Weiden in den Warenkorb – Artikel aus dem Agrarbericht 2023 von Ulrich Mück

Die Bedeutung der Rinder und des Grünlands und der daraus hervorgehenden Nahrungsmittel Fleisch und Milch muss in der Gesellschaft und der Politik stärker zur Wahrnehmung kommen.

Humuserhaltung und -aufbau, Klimaschutz, Biodiversität, Ernährung ohne Nahrungskonkurrenz, Ernährungssicherheit  sind mit den Rindern, unseren wunderbaren Kulturtieren, und dem Grünland, dem größten Landnutzungssystem der Erde, verbunden. 

In Anbetracht der aktuellen Diskussionsfelder "Klima und Landwirtschaft", "Fleischreduzierung" bzw. "Ernährungsformen mit/ohne tierische Nahrungsmittel" sowie der noch immer auftretenden "Kuh als Klimakiller" möchte ich Euch meinen Artikel "Wiesen und Weiden in den Warenkorb - Über die Ernährungsökologie des (Öko)Grünlands" senden.  Er wird im "Kritischen Agrarbericht 2023"  veröffentlicht.

Er enthält Argumente für organismusbezogene, nachhaltige (Öko)Landwirtschaft und Ernährung - die auch klimaschützend ist - sowie für die Halter von grünlandbasiert gefütterten Rindern.
Vielleicht ergeben sich Gelegenheiten für Euch, sie in die öffentliche Diskussion einzubringen und die genannten Kennzahlen zu verwenden.

Ulrich Mück

Wiesen und Weiden in den Warenkorb_vorab_KAB 2023_Mueck U

 

18.10.22 - Pesticide Atlas – englische Ausgabe jetzt erhältlich

 Viel Aufmerksamkeit und mediale Berichterstattung erzielte der im Januar 2022 veröffentlichte Pestizidatlas, der in Kooperation mit BUND, Heinrich-Böll-Stiftung und PAN Germany erstellt  wurde. 

Wir freuen uns, dass heute die englische Ausgabe "Pesticide Atlas - facts and figures about toxic chemical in agriculture" veröffentlicht wurde. Für die englische Ausgabe wurde der Fokus um weitere europäische und internationale Aspekte erweitert. 

Der Atlas enthält Beiträge und Infographiken zum weltweiten Einsatz und Handel von Pestiziden, beschreibt die negativen Auswirkungen auf Mensch, Gesundheit und Umwelt und zeigt alternative Lösungen auf. 

Herausgegeben wurde der englische "Pesticide Atlas" von BUND, Heinrich-Böll-Stiftung, Friends of the Earth Europe und PAN Europe.

Text aus dem News Letter von PAN Germany.

https://pan-germany.org/

https://www.pan-europe.info/EU-Pesticide-Atlas-2022

 

Foto: Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. 

Seite 2 von 7912345...102030...Letzte »