Unterstützen Sie unsere Arbeit

Die Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. arbeitet unabhängig und ist deshalb auch nicht gemeinnützig, um unser freies Arbeiten ermöglichen zu können.

Gerne können Sie unsere Satzung hier lesen und wir freuen uns, wenn Sie als Fördermitglied aktiv dazu beitragen, kleinbäuerliche Landwirtschaft und das Lebensmittelhandwerk gemeinsam mit uns zu fördern und unterstützen.

Satzung der Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V.:

satzung-genussgemeinschaft-staedter-und-bauern-e-v-4-5-15

Wenn Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen möchten, können Sie

privates Fördermitglied der Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. werden.
Hier befindet sich das Antragsformular:  Fördermitglied Antrag Genussgemeinschaft

Für Firmen/Betriebe/Institutionelle Einrichtungen befindet sich das Antragsformular
hier: Fördermitglied Gewerblich Antrag Genussgemeinschaft

Auch Einzelspenden sind herzlich willkommen auf unser Konto bei der GLS Bank München

Kontoinhaber: Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V.,
IBAN: DE 75 4306 0967 8212 6554 00,
BIC: GENODEM1GLS.

Für Spenden und Förderbeiträge können keine Quittungen ausgestellt werden.

Zweck des Vereins ist die Förderung einer direkten Beziehung zwischen Stadt und Land. Eine breit gefächerte Informations- und Öffentlichkeitsarbeit soll Städter zu “Ko-Produzenten” kleiner und familiengeführter Bauernhöfe und des Lebensmittelhandwerk in der Region führen.

Hierzu führt der Verein neben Kursen und Seminaren öffentliche Veranstaltungen durch, kooperiert mit Institutionen, Initiativen und Verbänden. Privat organisierte Einkaufsgemeinschaften, finanzielle Beteiligungsmodelle bis hin zu solidarischen Landwirtschaftsprojekten setzen die Ziele in die Paraxis um. Der Verein arbeitet ehrenamtlich und wird durch die Bio Stadt München gefördert (Internetseite).

Kontakt: info@genussgemeinschaft.de
(Marlene Hinterwinkler)