Arche Schäferei: Alpine Steinschafe südlich Starnberger See

Arche-Schäferei? Was ist das?

Unser Interesse gilt dem Erhalt alter Schafrassen, die vom Aussterben bedroht sind und wir führen eine Herdbuchzucht für das Alpine Steinschaf. Seit 2020 lebt bei uns auch eine kleine Gruppe weißer, hornloser Heidschnucken (Moorschnucken).

Es ist uns ein Anliegen, durch die extensive Beweidung mit den Schafen kleine Oasen für die Natur zu schaffen.

Weiterlesen hier:

http://tier-kontakt.de/

Das Fleisch hat einen geringen Fettanteil, ist feinfaserig und der geht Geschmack geht Richtung Wild (Reh). Es ist dunkel, sehr zart, saftig und aromatisch.

Seit 2013 ist das Alpine Steinschaf Arche Passagier bei SlowFood.

Fleisch und Wurst lassen wir in Seeshaupt bei der Metzgerei Frey
https://www.metzgereifrey.de/
(mit eigenem Schlachthaus) verarbeiten und verkaufen über eine entstehende Zusammenarbeit mit der SlowFood-Regionalgruppe Pfaffenwinkel an die lokale Gastronomie und über Kochevents.

Auch die Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. aus München unterstützt bei der Vermarktung und der Gewinnung von Interessenten für Patenschaften sowie den Kontakt zu Gastronomen aus dem Netzwerk.

Derzeit können Sie Fleisch von unseren Schafen bei folgenden Wirten essen bzw. derzeit im To-Go Verfahren, eingemacht im Glas:

Zum Fischmeister, Ambach
https://www.zumfischmeister.com/

Die Metzgerei Schmid in Penzberg verkauft unser Lammfleisch (nur wenn vorrätig)! 
http://www.metzgerei-schmid-penzberg.de/

In der Woche vor Ostern 2021 gibt es Eingemachtes sowie Fleisch auch in der Markthalle in Seeshaupt, so lange der Vorrat reicht.
https://www.seeshaupter-landkueche.de/

Wenn Sie Fleisch direkt über unseren Betrieb erweben möchten, können Sie eine Lammpatenschaft abschließen!

Details dazu auf der Webseite. 

 



zurück zur Übersicht