News


Seite 25 von 32« Erste...1020...2324252627...30...Letzte »

12.12.17 - Platanenblatt Olivenöl – Abholtag der neuen Ernteanteile München 13.01.2018 ab 13:00 Uhr

https://www.platanenblatt.de/deutsch/platanenblatt-blog/

 

Hier geht es zu den näheren Informationen für die Besteller des solidarischen Projektes von Platanenblatt.

 

Wer bestellt hat und noch weitere Fragen hat, kann sich gerne auch in München an die info@genussgemeinschaft.de wenden, oder direkt an Platanenblatt.

Und wer noch nicht bestellt hat, möge das eilig tun.

 

11.12.17 - Bodentag 2017 – Bericht von der Tagung am 21.11.2017

Am 21.November 2017 fand der alljährliche „Bodentag“ in Barbing bei Regensburg statt.

 

Barbara Alpen, aktives Mitglied in der Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V., hat für uns am "Bodentag 2017" am 21.11.2017 in Barbing bei Regensburg teilgenommen.Veranstalter war die Interessengemeinschaft gesunder Boden e.V. Die Veranstaltung war mit über 400 Teilnehmern (85% aus der Landwirtschaft) eine der größten im deutschsprachigen Raum. Das Hauptaugenmerk der Veranstaltung beschäftigte sich mit dem Thema Bodengesundheit.

Formuliertes Ziel der IG-gesunder-Boden e.V. ist: „Durch ein regionales Netzwerk von Praktikern findet ein Wissensaustausch mit dem Ziel statt: gesunde, humusreiche Böden, die hochwertige Pflanzen und Lebensmittel hervorbringen. Neben der Vermeidung von Nährstoffverlusten bzw. -überschüssen, der Förderung der Bodenmikrobiologie und der Umsetzung der richtigen Bodennährstoffverhältnisse steht der Aufbau von (Dauer-)Humus im Fokus.“ ©www.ig-gesunder-boden.de

Hier der komplette Bericht von Barbara Alpen: Bodentag 2017

 

28.11.17 - Wir haben es satt: Aufruf zur Demo in Berlin

Der Agrarindustrie die Stirn bieten! Samstag, 20. Januar 2018 - Start 11 Uhr HBF Berlin

https://www.wir-haben-es-satt.de/

Vier weitere verschenkte Jahre in der Agrarpolitik? Das können wir uns nicht leisten. Dringender denn je brauchen wir eine bäuerliche, ökologischere Landwirtschaft und gesundes Essen für alle! Doch wer etwas verändern will, legt sich mit der mächtigen Agrarlobby an. Deswegen müssen wir – die kraftvolle, bunte, lautstarke Bewegung auf der Straße – den Konzernen die Stirn bieten und die neue Regierung in die Pflicht nehmen.

Am 20. Januar treffen sich LandwirtschaftsministerInnen aus der ganzen Welt in Berlin. Als Gastgeberin der Agrarministerkonferenz steht die Bundesregierung dann im Licht der Weltöffentlichkeit. Der perfekte Moment für uns! Während sie drinnen über unser Essen und unsere Landwirtschaft entscheiden wollen, schlagen wir draußen Alarm für die globale Agrar- und Ernährungswende und für gerechten Handel!

Details finden sich in der Terminrubrik der Genussgemeinschaft und natürlich bei den Organisatoren.

Wer selbst nicht teilnehmen kann, hat die Möglichkeit, die DEMO mit einer Trekkerpatenschaft oder einer Fördermitgliedschaft zu unterstützen. Wir sind dabei mit einer Patenschaft, macht mit!!!

 

26.11.17 - Die Gans zum Lichterglanz – Biohof Hausberg aus Niederbayern

Die Gans gilt in der Aufzucht als eher schwieriges Tier. Die artgerechte Haltung ist teuer und wird selten betrieben. Selbst Bio- oder Tierschutzsiegel sind für uns Verbraucher keine Garantie bei der Auswahl des richtigen Festtagsvogels.

Ein Kommentar von Ursula Hudson, Vorsitzende von Slow Food Deutschland.

https://www.slowfood.de/aktuelles/2017/slow_food_kolumne_die_richtige_gans_zum_lichterglanz/

Der Biohof Hausberg in Egglham ist Mitgliedsbetrieb  in der Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V.

http://www.biohof-hausberg.de/Philosophie

Neben den Gänsen gibt es artgerecht gehaltene Turopolje Schweine, die interessierte Verbraucher erwerben können. Mit monatlichem Futtergeld unterstützt, wachsen die Schweine in Freilandhaltung und so kommen Städter an ihr eigenes Schwein. Eine Aubrac Mutterkuhherde verbringt nahezu das ganze Jahr auf den Flächen rund um den Hof.

Ab Februar 2018 kann man wieder sein eigenes Schwein erwerben; Details dazu auf der Seite des Hofes und bei der Genussgemeinschaft in der Rubrik "Investieren - für Verbraucher".

24.11.17 - Arche Noah Bildungsprogramm für 2018

Wir freuen uns über diese Vielfalt an Wissensvermittlung im neuen Programm von Arche  Noah für 2018.

Hier geht's zum Programm und News Letter aktuell:

Arche Noah Kursprogramm 2018

https://www.arche-noah.at/

Wir wünschen viel Erfolg und Freude beim Säen, Saatgutvermehren, Pflanzen und Ernten.

Die Kurse finden teilweise auch in Salzburg und in Baden Württemberg statt.

Rückfragen dazu direkt an Arche Noah richten bitte.

Seite 25 von 32« Erste...1020...2324252627...30...Letzte »